hannaschumi_weleda_yyelda_spot31 – Thumbnail hannaschumi_weleda_yyelda_spot31
Werbung
Beauty Werbung

Naturally Clear: Weledas Antwort auf unreine Haut

von

Sie wird mich wohl immer begleiten und doch habe ich sie im Griff: Meine unreine Haut. Ich habe schon einiges darüber geschrieben und doch gibt es immer wieder Fragen und noch viel zu sagen. Lange habe ich zu diesem wichtigen Thema der Haut nichts gemacht und nehme die neue Naturally Clear Serie von Weleda zum Anlass mal wieder zu berichten. Es gibt in diesem Post also ein kleines Update von meiner Haut, ein paar Tipps für alle, die unter unreiner Haut leiden und dann gibt es noch was zu gewinnen. Aber seht selbst:

Weleda Naturally Clear Serie – Thumbnail Weleda Naturally Clear Serie
Hanna Schumi Arket Dress – Thumbnail Hanna Schumi Arket Dress

Unreine Haut – nicht nur bei Teenies

Pickel, Mitesser, Unterlagerungen – längst ist die unreine Haut bei Erwachsenen von Dermatologen anerkannt. Dieser Hautzustand ist eine Sache der Haut und keine Frage des Alters. Das erklärt sich schnell dadurch, dass die Haut bei Teenies, durch die Hormonumstellung, mehr Talg produziert und so auch die Poren verstopfen lässt, dies aber auch Ü30 vorkommen kann. Ursachen gibt es viele und es lohnt sich genauer hin zu sehen. Schuld können die angesprochenen Hormone sein, die während der Periode oder nach Absetzen der Pille verrückt spielen können. Faktoren wie eine schlechte Hautpflege (Reinigung!), eine Neigung zur Überverhornung (tritt besonders oft am Rücken auf) oder die Ernährung können dem Hautbild schlecht in die Karten spielen. Ich weiß, wovon ich spreche, da ich jahrelang sichtbar unreine Haut hatte und gefühlt mein halbes bisheriges Leben damit verbracht habe, Ursachen und Heilung zu finden.

Ich hatte als Teenager Akne, die irgendwann verschwand und in Form von einer unregelmäßigen unreinen Haut wieder kam – Ende 20. Nach Jahren des Suchens habe ich eine Lösung gefunden bzw. mehrere Lösungsansätze die zusammen Ruhe in meine Haut gebracht haben. Ich muss ehrlich sagen, dass ich wohl nie ganz ohne Unreinheiten sein werde, aber ich muss auch sagen, dass dies wohl ein Wunschdenken vieler Menschen ist. Kaum jemand hat immer super reine Haut, die die Kosmetikerin unter der Lupe verzückt. Man kann aber einiges tun, damit deutlich sichtbare Pickel und Unreinheiten verschwinden und folgende Punkte ausprobieren:

 

Tipps: Die richtige Pflege und Umgang mit unreiner Haut

Reinigung & Pflege ist das A&O. Die Produkte sollten nicht zu aggressiv reinigen und dennoch den Talg regulieren, denn dieser ist ja die Quelle allen verstopften Poren-Übels… Wichtig: Das Make-up gut entfernen, auf saubere Handtücher achten (mindestens jeden zweiten Tag ein frisches Tuch nehmen) und eine leichte, passende Pflege verwenden. Akute Entzündungen direkt behandeln! Damit kann man innerhalb von zwei Tagen schon vieles wieder eindämpfen.

Ganz wichtig: Nicht herum drücken! Das allseits bekannte „Pickel drücken“ ist verführerisch, aber auch richtig schlimm für die Haut. Drücken passiert nicht nur oberflächlich, sondern zerstört auch unter der Haut die Porenkanäle. Am Ende gibt es noch dickere Entzündungen und Narben, die mit der Zeit noch sichtbarer weil dunkler werden. Finger weg! Lieber ein Pickel-Gel auf die Stelle tupfen (siehe unten: Weleda S.O.S. Spot Treatment) und die Hände eine anderen Aufgabe widmen. Pickel verführen zum herumquetschen, aber langfristig gesehen, macht man sich damit keinen Gefallen… Der oder die einzige, die Pickel und Mitesser behandeln und gegebenenfalls ausdrücken darf, ist der/die KosmetikerIn. Eine regelmäßige Ausreinigung, in Begleitung mit guter Pflege und gutem Umgang mit der Haut zwischen den Behandlungen, kann die Heilung der Haut unterstützen.

Apropos: Finger im Gesicht können schnell Entzündungen auslösen. Beobachtet mal, wo eure Hände hinwandern, wenn ihr gedankenverloren im Büro sitzt. Also: Hände weg von Kinn, Schläfen und Mund! Ebenso eine Bakterien-Quelle, was einem oft Unreinheiten an den Wangen beschert: Das Handy! Desinfiziert das Smartphone deswegen regelmäßig, weil sich dort mehr Schmutz sammelt als man denken mag. Ich bekomme, das ist ein kleines Eingeständnis meiner Seite, oft sogar hinter den Ohren Unreinheiten. Kennt ihr das? Dann einfach direkt ein antibakterielles Produkt auftupfen und nicht dran rum knibbeln – das S.O.S. Spot Treatment von Weleda, siehe unten, ist dafür ideal.

Bei mir tauchen die Unreinheiten im Gesicht vor allem dann auf, wenn ich meine Periode habe – besonders die Partie um den Mund, am Kinn und entlang des Kiefers sind dann betroffen. Ich kann es nicht ändern und ich akzeptiere es einfach. Ich kann aber meine Haut unterstützen bzw. meine Pflege in der Woche etwas umstellen. Dann nehme ich zum Beispiel ein Reinigungsgel, speziell gegen unreine Haut, gebe mir viel Mühe bei der Reinigung, mach eine Maske und verzichte einmal mehr auf Make-up.

Extra-Tipp: Achtet mal darauf – man vergisst oft nach dem Sport auf die direkte Gesichtsreinigung. Oft springt man unter die erfrischende Dusche, aber reinigt das Gesicht nicht, auf dem oft noch Make-up vom Tag ist. Im besten Fall: Ohne Foundation zum Sport! Aber auch dran denken, dass man Gesicht, Hals und Dekolleté direkt nach dem Sport sorgfältig reinigt. Diesen Tipp, der sehr einfach und selbstverständlich klingt, die Umsetzung aber oft vergessen wird, habe ich vor Jahren selbst von einer anderen Frau bekommen und ich habe bemerkt, wie effektiv dieser ist. Also: Waschgel einfach in die Sporttasche! So vergisst man es nicht.

 

Weleda Naturally Clear Hanna Schumi – Thumbnail Weleda Naturally Clear Hanna Schumi
Weleda Naturally Clear Serie – Thumbnail Weleda Naturally Clear Serie

Naturally Clear: Die neue Serie von Weleda

Wenn ihr unreine Haut habt UND Naturkosmetik liebt, dann werdet ihr euch über die neue Serie von Weleda freuen. Tatsächlich gibt es nicht viele Marken, die eine natürliche Reinigung und Pflege gegen Pickel & Co anbieten und ich freue mich, dass ich ab sofort den LeserInnen die neue Naturally Clear Serie empfehlen kann, wenn ich nach Naturkosmetik gefragt werde.

Die Serie besteht aus vier Produkten, die eine super Basis für eine gute Pflege gegen unreine Haut bietet und als Routine angewendet oder mit anderen (Weleda) Produkten verwendet werden kann:

Weleda Naturally Clear – Thumbnail Weleda Naturally Clear

1
Naturally Clear Klärendes Waschgel

Weleda

Das klärendes Waschgel kann morgens und abends verwendet werden. Verwende ich persönlich als zweiten Step nach einem Reinigungsbalsam, damit wirklich das ganze Make-up entfernt und die Haut optimal gereinigt ist. Das Gel trocknet die übrigens Haut nicht aus!

Weleda Naturally Clear – Thumbnail Weleda Naturally Clear

2
Naturally Clear S.O.S. Spot Treatment

Weleda

Schnelle Abhilfe: Gezielte Pflege gegen Unreinheiten mit dem S.O.S. Spot Treatment. Einfach direkt auftragen, wo zum Beispiel ein Pickel entsteht oder eine entzündete Stelle zu sehen ist.

Weleda Naturally Clear – Thumbnail Weleda Naturally Clear

3
Naturally Clear Mattierendes Fluid

Weleda

Das mattierende Fluid kann ebenso morgens und abends aufgetragen werden und mattiert den Teint, ohne dabei die Haut auszutrocknen oder sie feuchtigkeitsarm aussehen zu lassen.

Weleda Naturally Clear – Thumbnail Weleda Naturally Clear

4
Naturally Clear Spot Abdeckcreme

Weleda

Der Name sagt alles: Antibakterielle Spot Abdeckcreme, damit rote Stellen schnell in den Hintergrund rücken. Wirkt gleichzeitig entzündungshemmend und heilend.

Hanna Schumi Get ready – Thumbnail Hanna Schumi Get ready
Weleda-Clear-Skin-Hanna-Schumi – Thumbnail Weleda-Clear-Skin-Hanna-Schumi

Getönte Abdeckcreme, die rote Stellen die Präsenz nimmt.

Hanna Schumi Arket Dress – Thumbnail Hanna Schumi Arket Dress

Reine Haut schenkt unheimlich viel Selbstbewusstsein! Ich spreche aus Erfahrung und weiß, wie schön es ist endlich einen ruhigen, reinen Teint zu haben und mich wahrhaftig sehr wohl in meiner Haut zu fühlen…

Weleda-Clear-Skin-Hanna-Schumi – Thumbnail Weleda-Clear-Skin-Hanna-Schumi

Ich persönlich mag das Waschgel und das Spot Treatment am liebsten und baue die beiden seit einiger Zeit, ich darf die Produkte schon ein bisschen länger testen, einfach in meine Routine ein, wenn ich merke, dass sich ein paar Unreinheiten ankündigen.

Alle genannten Produkte der neuen Serie wirken mit einem Auszug aus der Weidenrinde, welcher Salicin und Polyphenole enthält. Diese wirken entzündungshemmend – auch vorbeugend. Süßholzwurzelextrakte sind ebenso in allen vier Produkten der Naturally Clear Serie enthalten, die damit einen weiteren Wirkstoff an Board haben, der heilend und hautbesänftigend wirkt. Außerdem mit dabei: Ein Destillat aus Hamamelis, einer der bekanntesten Wirkstoffe im Kampf gegen unreine Haut: antibakteriell und klärend.

 

Weleda – echte Naturkosmetik

Weleda Produkte, ich bin mir sicher, dass jeder von euch die bekannte deutsche Naturkosmetikmarke kennt, haben übrigens immer reine, natürliche und biologische Inhaltsstoffe. Dafür sind synthetische Duftstoffe, Farbstoffe und keine Inhaltsstoffe der Erdölchemie enthalten. Die Produkte durchleben einen sanften Herstellungsprozess und werden in Deutschland, Frankreich und der Schweiz produziert. Mehr dazu findet der interessierte Leser auch auf der Weleda Website, wo man auch sehr viele nützliche Tipps zum Thema Gesundheit, Pflege und Schönheit findet.

Die Produkte gibt es ab sofort im Handel wie Drogerien, Reformhäusern oder Supermärkten und auch online zum Beispiel bei Flaconi.
Wer es ganz genau wissen will, befragt die Händlersuche online.

Weleda-Clear-Skin-Hanna-Schumi – Thumbnail Weleda-Clear-Skin-Hanna-Schumi

Mein persönlicher Tipp: Wer auch am Rücken unter Pickelchen & Mitesser leidet, verwendet die Produkte einfach auch auf dem Rücken bzw. Dekolleté! Das Waschgel kann man mit unter die Dusche nehmen und dort die Haut perfekt reinigen. Dazu verwende ich on top einen Luffa-Handschuh, um der Überverhornung an den Schultern und am Rücken keine Chance zu geben. Nach der Dusche einfach das Fluid von Weleda und ggf. auch das Spot Treatment auftragen, bevor man anfängt rum zu knibbeln oder rum zu drücken ;)

Giveaway

Das ganze Paket gegen unreine Haut gibt es nicht nur ab sofort im Handel, sondern auch gratis per Post für DREI Gewinnerin. Wollt ihr die komplette Naturally Clear Serie gewinnen? Mit einem Kommentar unter diesem Post seid ihr dabei – mit einer Antwort auf die Frage, was eure Hautgeschichte ist und warum ihr die neue Serie von Weleda gerne ausprobieren wollt. Ich bin gespannt und drücke euch die Daumen!

Alle Kommentare, die hier bis kommende Woche Sonntag den 23.06.2019 (0.00 Uhr) eingehen, nehmen teil.
Gebt bitte euren Vornamen und eine gültige E-Mail Adresse (wichtig! – nur für mich sichtbar) an,
damit ich mit euch, im Falle eines Gewinns, Kontakt aufnehmen kann.
Der/die GewinnerIn muss sich innerhalb von 5 Tagen melden, sonst wird neu ausgelost.
Bitte auch immer den SPAM Ordner mal checken!

Good luck! 

 

Credits

Fotos: Yelda Yilmaz

Weleda Naturally Clear – Thumbnail Weleda Naturally Clear

Gewinnt die ganze Naturally Clear Serie von Weleda! Vier Produkte gegen unreine Haut, die ihr easy in eure Routine integrieren könnt

Arket Dress Hanna Schumi – Thumbnail Arket Dress Hanna Schumi
Werbung
In Kooperation mit Weleda

71 Kommentare

  1. Darüber würde ich mich sehr freuen!

    • Liebe Hanna,
      Was für schöne Bilder – die weiße Bettwäsche ist schon drauf, die strahlende Haut leider noch nicht in Sicht.

      Während meiner Zeit mit der Antibabypille als Verhütungsmittel lief alles reibungslos – klar. Seit mein Kind auf der Welt ist, fahren meine Hormone Achterbahn und meine Haut leidet natürlich gleich mit.

      Nun möchte ich – ohne die Einnahme von Hormonen und natürlicher Pflege – endlich Ruhe auf dem Rücken und vor allem ins Gesicht bringen. Das Set könnte mir bei diesem Start helfen und ich würde mich sehr darüber freuen.

      Alles Liebe
      Louisa

  2. Klingt sehr vielversprechend! Nach dem Absetzen der Pille spielt meinte Haut verrückt :( Da ich grundsätzlich ein großer Fan von Naturkosmetik bin ich sehr gespannt und werde die Produkte auf jeden Fall probieren!

  3. Liebe Hanna,
    Bei mir ist es ähnlich wie bei die, als Teenager blöde Acne und dann aber jahrelang die Pille genommen, damit wurde meine Haut viel besser. Aber vieles andere leider schlechter, so dass ich die Pille schon vor Jahren abgesetzt habe. Seitdem habe ich sehr viele Unreinheiten, Entzündungen und Unterlagerungen. Im Gesicht habe ich das mit guter Pflege (Dermalogica) ganz gut in den Griff bekommen, aber Rücken, Oberarme und Dekolleté sehen schlimm aus. Die Kosmetikerin kann hier helfen, aber ich schaffe es zeitlich leider viel zu unregelmäßig zu ihr. Schlimmer wird es immer während der Periode oder bei Stress.
    In letzter Zeit habe ich bei vielen Produkten auf Naturkosmetik umgestellt, die Produkte von Weleda würde ich gern testen.
    Es war übrigens sehr toll, dich neulich beim Emotion Award getroffen zu haben <3
    Liebe Grüße

  4. Liebe Hanna,

    seit ich die Pille abgesetzt habe leide ich auch unter unreiner Haut. Bei der Suche nach neuen Produkten, die eine Lösung versprechen bin ich auf deinem Blog gelandet (gefällt mir sehr gut, ich komm ab sofort öfter vorbei). Das Set würde natürlich wie gerufen kommen!

    Liebe Grüße

    Lisa

  5. Liebe Hanna,
    durch das Lesen deines Blogs und deiner Instagram-Beiträge habe ich vor ein paar Monaten den entscheidenden Anstoß bekommen, mich meiner Haut noch mal intensiv zu widmen.
    Mein halbes Leben lang habe ich unreine Haut. Mit der Pille mal besser, aber die möchte ich einfach nicht auf Dauer nehmen.
    Seit Beginn des Jahres gehe ich, sofern ich es schaffe mit Kind und Beruf und allem was e en so ist, zur Behandlung bei bellapelle. Das hilft. Die Produkte die ich dort kaufe auch. Aber ich bin stets auf der Suche nach einem guten Weg für meine Haut, den ich mir leisten und konsequent gehen kann. Würde mich freuen die Produkte von weleda testen zu können.
    Liebe Grüße,
    Luise

  6. Hallo Hanna,

    die neue Pflegeserie von Weleda würde ich sehr gerne testen. Ich leide unter sehr unreiner Haut, v.a. am Kinn, Hals, Rücken und Dekolleté, obwohl ich schon 37 Jahre alt bin.
    Die Weledaprodukte verwende ich gerne zum Duschen und als Bodylotion, aber die Gesichtscremes von Weleda haben meine unreine Haut bisher verschlechtert. Ich bin daher sehr gespannt, wie die neue Serie für unreine Haut ist.
    Liebe Grüße

    • Mittlerweile habe ich meine Haut auch ganz gut im Griff.habe aber auch immer noch recht vergrößerte Poren und meine Haut ist trotzdem sehr empfindlich.Würde gerne austesten, ob die Weleda Serie für meine Haut was wäre….

    • Liebe Hanna, vielen lieben Dank für die ausführliche Produktvorstellung und die tollen Fotos dazu! Ich leide aktuell auch unter trockener, unreiner Haut, vor allem unter fiesen Pickeln im Gesicht. Habe vor kurzem mit dem Stillen aufgehört und seither fährt mein Körper irgendwie Achterbahn. Nichts läuft mehr normal. Meine Haare sind spröde und meine Haut ist anfälliger geworden. Hoffe auf Rettung durch die neue Weleda Produktserie, bin schon sehr darauf gespannt und würde mich über den Gewinn natürlich super freuen!!! Liebe Grüße Jenny

  7. Ü30 und unreine Haut, damit habe ich mich längst abgefunden, ich habe gelernt, dass selbt beim einen oder anderen Pickel Menschen einfach schön sind, warum sollte es bei mir nicht auch so sein? und besser nicht abdecken, meist fallen Unreinheiten durch Concealer und Co. umso mehr auf. Weleda finde ich schon lange toll und die neue Linie würde ich gerne ausprobieren.

  8. Liebe Hanna,

    ich leide oft unter unreiner Haut. Generell habe ich eine gute Haut, aber manchmal leide ich unter Pickel, die leider weh tun und dann auch lange sichtbar bleiben. Leider kann ich das „Drücken“ auch nicht lassen, ich weiß…… Ich würde mich riesig freuen, diese neue Serie mal ausprobieren zu können.
    Lieben Dank für den tollen Artikel und ganz liebe Grüße an Dich! Marion

  9. Liebe Hanna,

    Vor 3 Jahren habe ich – wegen Kinderwunsch- die Pille abgesetzt. Drei Monate später ging es los – „Spätakne“ mit 38! Zusätzliche hormonelle Behandlungen haben das Ganze nicht verbessert… Jetzt, nachdem einige Zeit vergangen ist und nach einer Ernährungsumstellung (ich esse keine Milchprodukte mehr & nur noch selten Zucker), ist es schon etwas besser geworden. Außerdem bin ich bei einer guten Kosmetikerin. Leider habe ich einige Pickelmale/Pigmentflecken, die überdeckt werden müssen. Auf die Weledaprodukte bin ich sehr neugierig. Ich liebe die Marke ohnehin.

    Sei lieb gegrüßt, Toni

    • 16. Juni 2019 Katharina Engel

      Liebe Hanna,

      ich bin selber medizinische Kosmetikerin und Visagistin und kenne mich sehr gut mit dem Thema aus. Ich tuhe alles für meine Haut, aber „auch“ als Profi bleibt es nicht aus, dass man manche Sachen im Alltag einfach vergisst oder wie ich und viele andere mit Kleinkind einfach manchmal keine Zeit dafür haben lange im Bad zu stehen. Ich bin 33 und habe genau die gleichen Probleme, wie du und gerade, weil ich bald wieder nach der Elternzeit ins Berufsleben einsteigen werde und wieder vieles an neuen Produkten und Erfahrungen sammeln sollte und möchte,würde ich so so gerne dieses Set für mich gewinnen!
      Ich danke dir für dieses tolle Chance :)
      Liebste Grüße, Kati

  10. 16. Juni 2019 Magdalena

    Hallo Ihr Lieben!
    Ich liebe Sport und treibe täglich Sport; Golf, Reiten und Tennis. Aber ich schminke mich nie und never, wenn ich zum Sport gehe, weil ich schwitze und dann das Make up quer über mein Gesicht verläuft und über meine weißen Sportsachen tropft. Beim Pilates und Yoga übrigens auch. Bleibt immer fit und in Bewegung!

  11. Liebe Hanna,
    was für ein schöner uns bereichernder Post (und die Bilder sind Klasse!) Ich finde ab/um die 30 wird viel zu wenig über unreine Haut geredet, als sei es immer nur ein Teenie-Problem.
    Ich habe auch schon immer Probleme mit unreiner Haut gehabt und deshalb auch ganz klassisch die Pille verschrieben bekommen. Und ehrlicherweise was es in meinen Zwanzigern (bei guter Ernährung) auch sehr viel besser. Ich hatte nur in den Phasen meiner Periode ein paar kleine Pickel die immer schnell abgeheilt sind. Nach 15 Jahre der Pillen-Einnahme habe ich nun aber vor 8 Monaten aufgehört die Pille zu nehmen und habe nun mit 29 wieder die gleichen Probleme wie mit 14. Da die Pille für mich heute aber keine Option mehr ist, probieren ich mich nun durch das NK-Sortiment für unreine Haut. Ich habe in den letzten Jahren verstärkt auf Naturkosmetik gesetzt und auch meiner empfindlichen Haut, denn ich habe auch noch Rosacea an den Wangen, tut das sehr gut. Deshalb habe ich mich auch sehr gefreut, dass Weleda eine neue Serie für unreine Haut herausgebracht hat, die auch nicht zu aggressiv erscheint.
    Nach deiner positiven Einschätzung werde ich die Reihe auf jeden Fall mal testen.

    Liebe Grüße
    Laura

  12. Liebe Hanna,

    Vielen Dank für deinen ausführlichen Bericht! Es fühlt sich immer ganz erleichternd an, wenn man merkt, dass man nicht die einzige mit diesen Problemen ist.. bei mir ging es vor einem Jahr los, als ich die Pille abgesetzt habe – vor allem Gesicht und Rücken (bei dem ich vorher nie Probleme gehabt habe) sind betroffen.. das ganze verschlimmerte sich noch als eine stressige Praxisphase im Studium dazu kam. Bis heute habe ich noch nicht die optimale Pflege gefunden.
    Kannst du vielleicht noch eine Tages- bzw. Nachtcreme empfehlen?

    Liebe Grüße :)

  13. Bio -Hilfe für meine unreine Haut

  14. Liebe Hanna,

    das nenne ich mal einen super Gewinn! :)
    Meine Haut war all die Jahre super gut zu mir, wenig Pickel im Gesicht, dafür aber dann mal welche am Rücken, aber nicht immer.
    Doch nun, wo ich mich der 30 nähere, entwickelt meine Haut ein Eigenleben im Gesicht. Mehr Mitesser, öfters mal nun Unreinheiten und mit richtigen Bösen-Pickeln, die wehtun, kommen auch nun öfters am Kinn oder oben am Stirn.
    Daher würde ich diese Pflege/Reinigungsserie nur allzu gerne austesten.

    Alles Liebe aus Hamburg!
    Moni

  15. Hallo, ich beteilige mich auch mal. Ich bin 40 Jahre alt und schlage mich auch mit Pickeln rum. Von daher würde ich gerne die neue Serie von Weleda testen.

  16. Nach einer umfassenden OP bin ich in verfrühten Wechseljahren. Meine Haut, schon immer sensibel und zu hormonell verursachten Pickeln neigend, hat sich jetzt erst recht verschlimmert. Ich fände es einfach spannend, die Produkte auszuprobieren.

  17. coolio, ich würde die neue pflegeserie super gerne ausprobieren! lg caro

  18. Liebe Hanna,

    erstmal finde ich es immer wieder schön deine Beiträge zu lesen. Dein Blog ist toll!
    Die neue Pflegeserie von Weleda würde ich sehr gerne ausprobieren. Ich habe immer wieder mit Unterlagerungen zu kämpfen. Und einmal im Monat kommt es gerne hormonell bedingt zu dem ein oder anderen Pickel im Gesicht oder Dekolletee. Seit ich letztes Jahr meine Gesichtspflege auf Naturkosmetik umgestellt habe, ist sie auf jeden Fall deutlich leichter zu bändigen und die natürliche Pflege tut meiner Haut sehr gut.
    Ich hoffe, dass es mit der neuen Weleda Pflege noch besser wird. Vllt klappt es ja. Ich würde mich sehr freuen.

    Ganz liebe Grüße, Melanie

  19. Oh ja das liebe Thema Unreinheiten. Bei mir ist das auch total von den Hormonen abhängig und gleichzeitig hab ich eine extrem trockene und empfindliche Haut. Doofe Kombi irgendwie und so ganz das passende an Pflege hab ich noch nicht gefunden. Daher würde ich die Weleda Serie echt gern testen.

  20. Liebe Hanna, wieder mal ein sehr schön geschriebener Post von dir. Ich kann dir in so vielen Punkten nur aus vollem Herzen zustimmen. Wie häufig ich gedankenverloren am Rechner sitze und in einem aufmerksamen Moment bemerke dass meine Hände irgendwo im Gesicht gelandet sind.
    Meine Hautgeschichte ist deiner sehr ähnlich. Mein ganzes Leben lang hatte ich nie so richtig schöne Haut. Klar, die Phasen mit fürchterlich schlechter Haut sind mal länger, mal kürzer und besonders ab Herbst ist meine Haut extrem unrein.
    Dadurch dass ich seit einem halben Jahr die Hormone abgesetzt habe, spielt die Haut gerade so derbe verrückt. An manchen Tagen möchte man da einfach nur daheim bleiben und sich verkriechen.
    Mit Anfang 30 sehnt man sich schon sehr danach sich in seiner Haut rundum wohlzufühlen.
    Deine Worte tun auf jeden Fall sehr gut und motivieren mich erneut mehr auf die richtige Reinigung zu achten.
    Da meine aktuelle Hautpflege sich dem Ende neigt, würde das Weleda Set gerade jetzt unheimlich gut in mein Badezimmer passen.
    Zu hören dass sich auch im Bereich der NK was für unreine Haut tut ist unheimlich spannend.
    Hab eine sonnige Woche.
    Liebe Grüße Jasmin

  21. die serie klingt mega spannend. seit einigen monaten hab ich mit unreiner haut zu kämpfen, obwohl ich nie wirklich probleme damit hatte.

    liebe grüße
    agnes

    • 19. Juni 2019 Angelique

      Auch ich hatte in der Pubertät mit Akne zu kämpfen und eigentlich noch nie wirklich reine Haut. Vorallem vor und währen der Periode war ich am blühen. Ich hab dann häufig alles drauf geklatscht was ging und damit wurde es nur schlimmer. Irgendwann hab ich einfach nichts mehr benutzt, aufs drücken verzichtet und dann wurde es zumindest besser. Ich habe aber auch eine Mischhaut, die gelegentlich mal etwas Feuchtigkeit benötigt. Hier konnte ich noch nichts finden das mich bei beidem unterstützt. Deswegen drück ich mir die Daumen ☺️

  22. Die Serie klingt, als wäre sie der Deckel zu meinem Topf.
    Ich habe stressbedingt immer mit unreiner Haut zu kämpfen. So wie aktuell, wo ich viel unterwegs bin, wenig schlafe, teilweise ungesund esse … Und dann steh ich da bei den Geschäftsterminen und anderen Kollegen mit Haut als wäre ich wieder 15.
    Dennoch ist meine Haut super empfindlich und ich will sie nicht unnötig strapazieren.
    Außerdem liebe ich Weleda, aber leider gab es bis jetzt noch keine Serie, die zu mir passte. Daher würde ich mich super freuen :)
    Alles Liebe !

  23. 17. Juni 2019 Katharina

    Während ich die Pille nahm, hatte ich eigentlich super Haut. Es ging dann los ca. 4 Monate, nachdem ich sie abgesetzt habe. Knapp 2 Jahre hat es gedauert, bis es wieder einigermaßen OK war, obwohl ich bei der Reinigung und Pflege recht akribisch bin.
    Auch jetzt merke ich noch eine deutliche Zyklusabhängigkeit (bei mir ist es meist ca. 1,5 Wochen vor der Periode am schlimmsten), die ich aber- wie Du- akzeptiere, weil das nunmal natürlicherweise bei vielen Frauen dazu gehört.

  24. Ich würde die Serie so gern testen! Habe (mit Anfang 30) auch immer nochmal mit Unreinheiten zu tun..
    Das wäre toll!
    LG, Lena

  25. Liebe Hanna,
    schön, dass du das Thema ansprichst! Wenn ich die anderen Kommentare und deinen Artikel lese, kommt mir so vieles bekannt vor.
    Ich habe grundsätzlich eine Tendenz zu unreiner Haut und einmal im Monat, hormonell bedingt, dreht sie dann total durch.
    Wenn ich es schaffe nicht zu knibbeln und regelmäßig zu meiner super Kosmetikerin gehe, habe ich das allerdings ganz gut im Griff.
    Der Satz :“ Die Haut ist ein Spiegel der Seele“ trifft es bei mir daher ganz gut. Emotionalen Stress sieht man mir bzw meiner Haut daher sofort an. Seitdem ich das weiß,gibt es dann extra Ruhe und Pflegeeinheiten.
    xx
    Sophie

  26. Hallo Hanna,
    ich bin mit sehr guter Haut gesegnet und hatte bis vor kurzem fast nie Probleme mit Unreinheiten – auch als Teenie schon nicht.
    Jetzt bin ich schwanger geworden und durch die Hormonumstellung dreht meine Haut im Gesicht total durch. Nun muss ich mich mit 30 also zum ersten Mal ernsthaft mit diesem Thema beschäftigen und glaube das Weleda-Paket wäre ein ziemlich guter Anfang.
    Ganz liebe Grüße,
    Sina

  27. 17. Juni 2019 Nicola mit Fanni

    Hallo Hanna,

    zum Glück ist meine Haut ganz fein. Aber ich habe einen Teenager im Haus und die hat tatsächlich mit übermäßiger Talgproduktion zu kämpfen und derzeit einfach keine Haut, die ihr Spaß macht. Da ich bei Produkten auch immer auf natürlich Inhaltsstoffe achten mag, würde ich gerne das Set für sie gewinnen.

  28. Ich bin Anfang 40 und richtig tolle Haut hatte ich noch nie! Mal mehr, mal weniger Mitesser usw. Von daher würde ich das Weleda Set sehr gerne testen, da ich generell sehr wenig Produkte verwende und wenn das meiste Naturkosmetik ist.

  29. Ich mag Weleda sehr und mein Reinigungsschaum – aus der Reihe für Mischhaut – neigt sich just dem Ende zu. Jetzt die neuen Produkte bei mir einziehen zu lassen, wäre also perfekt!

  30. Ich glaube unsere Häuste sind sich relativ ähnlich und vieles was du zum Thema Haut schreibst, kommt mir sehr bekannt vor. Ich habe in den letzten Jahren Wege (und Mittelchen) gefunden, um mit den Unreinheiten umzugehen oder diese zu bekämpfen.
    Zwar versuche ich meine Routine sehr konstant zu halten, lasse mich aber auch gerne von neuen Produkten überzeugen.

    Viele Grüße
    Lu

  31. Bin gerade dabei komplett auf Naturkosmetik umzustellen und brauche auch mal wieder eine andere Pflege für meine Ü30 unreine Haut (danke Pille absetzen!) …. da kommt das wie gerufen! Würde mich sehr freuen, weil man mit reiner Haut einfach selbstbewusster und unbeschwerter durch den Tag gehen kann :-)

  32. Ich habe mir die Creme und das Waschgel gekauft. Am Wochenende, bevor der Post online kam. :) Daher zählt der Post nicht zum Gewinnspiel, andere sollen die tollen Sachen gerne testen können! Bisher kann ich nach zwei Anwendungen nicht viel sagen, aber der Geruch ist schon mal sehr angenehm und die Textur der Creme passt offenbar gut zu meiner Haut, sie hinterlässt keinen Film und zieht gut ein. Ich habe einige Zeit die Produkte von Clinique verwendet, möchte aufgrund hormonell wirksamer Inhaltsstoffe aber weg davon. Ich wollte die neue Clarins Serie für unreine Haut testen, da roch aber schon jeder Tester wie ein Chemieunfall und ich habe die Finger davon gelassen. Mit anderen Naturkosmetikprodukten kam ich bisher nicht klar, da ich oft null Wirkung gesehen habe oder die Produkte nicht perfekt zu meiner Haut gepasst haben. Da ich eher eine Mischhaut habe mit größeren Poren, finde ich oft nicht das passende Produkt vermute ich. Trockene Haut oder unreine Haut. Das gibt es oft. Dabei haben die meisten Frauen Mischhaut Haut, wie ich gerade gestern irgendwo gelesen habe. Naja, lange Rede kurzer Sinn: Ich hoffe, dass Weledas neue Linie hilft. Bisher habe ich auch mit Welede keine allzu guten Erfahrungen gemacht. Interessant ist auch der Preis, da er absolut im Rahmen ist. Auch wenn die Creme sehr klein ist.
    Vielleicht habe ich auch zu lange Produkte für unreine Haut benutzt, die ich eigentlich nicht brauche und damit die haut überpflegt…wer weiß. Ich trinke nur Wasser und ab und zu Kaffee mit Hafermilch, da ich wegen der Haut die Kuhmilch weglasse. Auch das hat nicht geholfen. Vielleicht magst du irgendwann mal einen Post zu deiner Umstellung der Routinen bezüglich deiner Hautverbesserung machen? Das wäre sicher spannend!

  33. LOUISA
    Liebe Hanna,
    Was für schöne Bilder – die weiße Bettwäsche ist schon drauf, die strahlende Haut leider noch nicht in Sicht.

    Während meiner Zeit mit der Antibabypille als Verhütungsmittel lief alles reibungslos – klar. Seit mein Kind auf der Welt ist, fahren meine Hormone Achterbahn und meine Haut leidet natürlich gleich mit.

    Nun möchte ich – ohne die Einnahme von Hormonen und natürlicher Pflege – endlich Ruhe auf dem Rücken und vor allem ins Gesicht bringen. Das Set könnte mir bei diesem Start helfen und ich würde mich sehr darüber freuen.

    Alles Liebe
    Louisa

  34. Liebe Hanna, mir geht es ähnlich wie dir, ich habe auch in der Pubertät unter Akne gelitten und jetzt im Erwachsenenalter immer wieder mit Unreinheiten zu kämpfen, besonders während der Periode. Während meiner Schwangerschaft letztes Jahr war meine Haut super, aber danach ist sie leider wieder wesentlich schlechter geworden. Deshalb würde ich mich sehr freuen die neue Weleda-Serie testen zu können!

  35. Liebe Hanna, ich muss mal wieder gestehen, wie toll du diesen Beitrag umgesetzt hast. Auch mich plagt noch mit über 30 Jahren eine unreine Haut aber was soll man auch machen wenn man die blöden Hormone weglässt;) Bei mir fing alles mit Ende 20 an und von richtig dollen Akneschüben mit ordentlichen entzündeten Pusteln und leichten Knöchten. Die einfach nur mega ätzend sind. Ich kann ein Lied, genau wie Du, davon singen wenn mal wieder meine Tage vor der Tür stehen sieht auch meine Haut dementsprechend im Kinn und auf den Wangen aus. Da ich immer wieder auf der Suche bin nach neuen Möglichkeiten meine Haut richtig zu pflegen und würde mich sehr über das Naturally Clear Paket von Weleda sehr freuen :)

  36. ich habe zur Zeit viel Stress im Beruf, das zeigt sich trotz Pflege an meiner Haut. Die Bio-Pflege von Weleda klingt daher sehr vielversprechend

  37. Liebe Hanna, diese neue Pflegeserie von Weleda würde ich super gerne testen . Ich leide schon immer unter sehr unreiner Haut, dazu kommt in letzter Zeit leider zu häufig noch Stress im Beruf. Eine neue Pflegeroutine, dazu noch mit Naturkosmetik, wäre da sicher ganz wunderbar! Viele Grüße Simone

  38. Liebe Hanna,

    in meiner Teenagerzeit hatte ich die reinste Haut von allen. :)

    Mit ca. 28 Jahren, nachdem ich eine anstrengende nebenberufliche Weiterbildung absolvierte, fingen auf einmal die Unreinheiten an. Diese waren leider sehr schlimm und zahlreich.

    Nichts half, bis ich vor ca. 2 Jahren zu einem Kosmetikinstitut ging, das es in mehreren Städten gibt, beginnend mit D.
    Nach unzähligen erfahrenen Kosmetikerinnen und einer Hautarztpäpstin, hat sich meine Haut nun endlich beruhigt.
    Ich mache nun alle 5-6 Wochen ein Hydrafacial, benutze ein tolles Reinigungsgel von Maria Galland, das Reinigungsgel 60.
    Das Beste, habe ebenfalls jedes erdenkliche Reinigungsgel getestet.
    Ich komme immer wieder darauf zurück. Und nun bleibe ich dabei.

    Ich würde die Weleda Serie gerne testen, da ich mein Maria Galland Waschgel immer bestellen muss. Diese kann ich problemlos im nächsten Drogeriemarkt kaufen und die Creme sowie das Spot Treatment klingen ebenfalls sehr interessant.

    Herzliche Grüße

    Melanie

  39. Hi Hanna!
    Ich würde total gerne diesen Gewinn abstauben! Seit ich meine Pille abgesetzt habe, habe ich ganz schön mir verkapselten Mitessern und Pickeln im Kiefer- und Wangenbereich zu kämpfen. Leider bleiben dabei auch die unschönen Pickelmale nicht aus. Habe schon einiges an Produkten ausprobiert aber bin bisher noch nicht am Ziel und so 100 Prozent zufrieden.
    Ich würde super gerne die Weledaprodukte ausprobieren, da ich auch sonst versuche möglichst auf Naturkosmetik zurückzugreifen.
    Die Daumen sind also gedrückt!

    Liebe Grüße
    Nina

  40. Liebe Hanna,

    reine Haut hatte ich, glaube ich, nur als Baby. Seit meinen Teenagertagen habe ich Acne. Und nächstes Jahr werde ich 40! #waaaaahhhh
    Probiert habe ich schon alles mögliche. Wöchentliche Lichttherapien, verschreibungspflichtige Salben (die die Haut aber verschlimmert haben), gründliche tägliche Reinigung… sogar die Pille habe ich genommen, ohne damit zu verhüten haha
    Aber ich gebe die Hoffnung NICHT auf :))
    Vielleicht ist Weidenrinde meine Erlösung? Who knows! Ich würde es supergerne testen! Und würde mich ganz ganz doll freuen, wenn ich gewinne! Juchu!

    Danke für die Produktvorstellung und deine Story dazu! Die Bilder sind super schön geworden :)

    Liebste Grüße
    Ines

  41. 17. Juni 2019 Magdalena

    Hey Hanna,
    ich schleiche nun schon länger um die neue Pflegeserie herum, bin nämlich großer Weleda-Fan, aber bin pflegetechnisch eigentlich schon gut ausgestattet. Der Gewinn wäre eine gute Ausrede, die Produkte doch mal zu testen. Ich arbeite zu viel und habe stressbedingt immer mal wieder mit Unreinheiten zu tun, deswegen klingt insbesondere das SOS-Treatment spannend!
    Ich drück‘ mir mal Däumchen!

  42. Liebe Hanna,

    tolle Fotos sind das – und ein interessanter Artikel. Ich habe seit meiner Geburt Neurodermitis und habe erst sehr spät begriffen, wie wichtig die Reinigung ist. Habe lange gedacht, dass so wenig Wasser und Produkt wie möglich gut ist für meine Haut. Nun bin ich noch auf der Suche nach den idealen REinigungsprodukten, vielleicht ist es ja die neue Serie von Weleda?

    Viele Grüße und Kompliment zur neuen Site – nur die Fotos bauen sich bei mir sehr langsam auf…

    Wiebke

  43. Liebe Hanna,

    wenn ich mich nicht täglich diszipliniert abschminke und meine Haut gründlich reinige, bekomme ich ganz schnell die Quittung … Pickel, vergrößerte Poren an Kinn, Nase, eben die typischen Zonen. Und um dem vorzubeugen würde ich so gerne diese neue Reihe testen. Ich mag Produkte von weleda sehr und bin gespannt, wie es sich anfühlt auf meiner Haut.
    Liebe Grüße
    Ulrike

  44. Liebe Hanna,

    ich bin die Pickelchen und Unreinheiten nie so richtig los geworden. Während der Pubertät habe ich von meiner Hautärztin diverse Waschgels und aggressive Cremes verschrieben bekommen. Damit habe ich die Haut zwar größtenteils in den Griff bekommen, allerdings wurde sie wahnsinnig dünn und ich sah immer fahl aus. Daher habe ich irgendwann auf Naturkosmetik umgestellt – und gefühlt alle Produkte auf dem Markt ausgetestet. Mit der Pille waren die Pickel dann, bis auf wenige Tage im Monat, fast vollkommen weg.
    Vor einem Jahr habe ich die Pille abgesetzt und das Resultat waren wieder Unreinheiten und Pickel ohne Ende. Und kein Produkt wollte mir so richtig helfen. Es wird besser, da sich mein Hormonhaushalt wieder eingependelt hat. Aber so richtig glücklich bin ich mit meiner NK-Hautpflege noch nicht.
    Ich bin wahnsinnig gespannt auf die Naturally Clear-Serie und würde sie super gerne ausprobieren – in der Hoffnung, dass sie meine Haut wieder ins Gleichgewicht bringen kann – mit so wenig Pickelchen, wie möglich. Daher würde ich mich sehr über ein Set freuen.

    Liebe Grüße
    Jennifer

  45. Liebe Hanna,

    ich bin schon lange Fan von Weleda! Habe in meine Gesichtsroutine allerdings noch nichts von der Marke eingebaut. Das würde ich wahnsinnig gerne ändern! :-)
    Meine Haut spielt – mit Ende 20 (oh Gott, so fühlt es sich gar nicht an) – leider alle paar Wochen verrückte und bisher habe ich sie nicht wirklich in den Griff bekommen. Das ist quasi mein wunder Punkt :-(
    Würde mich so freuen, die Produkte testen zu können.

    Liebst, Annabel

    PS: mach bitte weiter so! Du bist eine wunderbare Inspiration!

  46. Ich habe unreine Haut, seit Teenager-Tagen, die dank Stress noch schlimmer geworden ist. Die Weleda-Produkte würde ich unglaublich gerne einmal probieren – so ein Gewinn würde sicherlich auch den Stress reduzieren ;-)

  47. Liebe Hanna,

    Meine Hautgeschichte beginnt damit, dass ich ab ungefähr 12 wirklich unreine Haut bekommen habe, die bis ungefähr 20 so blieb, trotz Reinigung etc. In der Zeit habe ich auch konstant rumgedrückt, sodass ich leider kratermäßige Narben auf den Wangen, Schläfen und am Kinn habe.
    Jetzt hat es sich also seit ca 14 Jahren beruhigt und bis auf wenige punktuelle Entzündungen und leider konstante Mitesser auf der Nase geht alles gut, die fettige Haut ist leider Dauerthema.
    Die Weleda Serie würde ich gerne für die phasenweise sehr fettige Haut und die punktuellen Entzündungen nutzen.
    Liebe Grüße!

  48. Liebe Hanna,
    ich kenne das ständige auf und ab nur zu gut… hmpf.
    Mit Anfang 40 hat es nun gefühlt seinen Höhepunkt erreicht.
    Habe leider insgesamt eine super-empfindliche Haut und benutze ausschließlich Naturkosmetik.

    Die Serie von Weleda kenne ich noch nicht und würde sie gerne ausprobieren.

    Liebe Grüße :)

  49. Liebe Hanna,

    ich würde mich freuen da ich gerade im Sommer so viele Unreinheiten habe und so dicke Haut bekomme und mir oft nicht mehr zu helfen weiß außer herumzudrücken. Ich setzte Hoffnungen vor allem in das Waschgel.

    liebe Grüße
    Antonia

  50. Liebe Hanna,
    Bei mir ist es ähnlich: unreine Haut als Teenager, dann eine Weile lang eine Verbesserung (ich bin mir fast sicher, dass diese mit der Pille zusammenhängt), und dann wieder Pickelchen, Mischhaut u.ä. Mit chemischen Peelings konnte ich es einigermaßen im Griff kriegen, aber muss dann trotzdem aufpassen, welche Produkte ich verwende.

    Die Produkte von Weleda sehen wirklich interessant aus, ich würde mich riesig freuen, falls ich diese testen dürfte :)
    Ganz liebe Grüße!

  51. Ich habe leider schon seit der Pubertät und noch heute mit unreiner Haut zu kämpfen. Große Poren, Mitesser und immer wieder fiese Pickel – das nervt. Ich habe schon viel getestet, noch habe ich nicht die perfekten Produkte gefunden. Auf Weleda aber schwöre ich in vielen anderen Bereichen – die neue Serie klingt sehr vielversprechend.

  52. Darüber würden sich meine Haut und ich sehr freuen!

  53. Wie so viele, leide ich seit Absetzen der Pille unter Akne im Gesicht und auf dem Rücken…
    Die Kombination aus Naturkosmetik und Anti-Pickel-Pflege sagt mir besonders zu! Würde mich sehr darüber freuen.

  54. Hallo Hanna, ich leide seit nun 30 Jahren unter meiner unreinen Haut, habe schon sehr sehr viel ausprobiert. Meine Haut war am besten in meinen beiden Schwangerschaften – was für eine Erfahrung! Ohne Pille geht auch gar nicht, das ist die totale Katastrophe, obwohl ich sie so gern nicht mehr nehmen würde aus anderen gesundheitlichen Gründen.
    Da mein Teenie-Mädchen jetzt LEIDER auch diesbezüglich in meine Fußstapfen tritt, würde ich die Weleda-Serie gern mit ihr ausprobieren. Vielleicht hilft’s?! Danke für die Chance!
    Liebe Grüße, Daniela

  55. Hallo Hanna, ein wirklich toller Bericht über unreine Haut. Ich habe ihn gleich meiner Tochter gezeigt,
    die leider mit unreiner Haut zu kämpfen hat. Das Set würde ich an sie weitergeben. LG Nicole

  56. huhu hanna, ich habe momentan gerade ein bisschen ruhe vor dem vermutlich nächsten sturm. ich bin nämlich gerade schwanger und meine haut hat sich verwunderlicherweise gerade gebessert. aber ich warte nur auf den nächsten akneschub… mal schauen… auf jeden fall würde ich mich sehr über die weleda-sachen freuen, da ich diese auch in der schwangerschaft anwenden kann. alles liebe kathrin

  57. Hallo Hanna,
    schöner Artikel, da ich auch mit unreiner Haut zu kämpfen habe, würde ich mich sehr über den Gewinn freuen.
    Viele Grüße
    Anja

  58. Stand ich heute noch im Bioladen davor.
    Ich würde mich riesig freuen!

    Susan

  59. Hallo Hanna,
    ENDLICH! Ich frage mich schon seit mindestens zehn Jahren, warum es von Weleda keine Serie für unreine Haut gibt und nun ist sie endlich da, juhu!
    Mein Schicksal ist wohl das wie vieler anderer Frauen auch – dank Hormonumstellungen kämpfe ich leider immer wieder mit Unreinheiten. Erst durch das Absetzen der Pille, dann durch den Beginn der Schwangerschaft und danach wieder „alles auf null“. Klar, dass da meine Haut zickt …
    Ich hoffe, hier zu gewinnen und die neue Weleda Reihe ausprobieren zu können. Denn es ist tatsächlich so: Reine Haut trägt sehr sehr zum Selbstbewusstsein bei! Ich gebe es zu, ich habe sogar schon Verabredungen abgesagt, wenn ich von einem besonders fiesen Exemplar heimgesucht wurde … man fühlt sich einfach schrecklich.

  60. ich möchte das Beautypaket für meine Schwester gewinnen, da sie nach Absetzen der Pille zur Zeit mit unreiner Haut zu kämpfen hat

  61. Wie bei vielen ist meine Haut einige Zeit nach der Pille Amok gelaufen. Ich habe es nun zumindest so weit unter Kontrolle, dass ich am Hals keine riesigen Pickel mehr habe. Der Rücken und die Kinngegend sind im Moment ziemlich betroffen… es ist echt eine Qual manchmal. Zudem merke ich, je älter ich werde, desto langsamer heilt die Haut. Leider. Ich teste also alles gerne aus!

  62. Hallo Hanna,

    das ist ein schöner Artikel mit noch schöneren Fotos geworden!

    Ich hatte als Teenager ziemlich schlimme und therapieresistente Akne, die letztlich so richtig erst mit Einnahme der Pille viele Jahre später besser wurde.
    Dann folgten drei Schwangerschaften, während derer die Haut richtig richtig gut war – die Hormone..
    Im Moment ist es mal besser, mal schlechter, aber unterm Strich okay.
    Ich mag Weleda sehr, auch für meine Kinder, aber insbesondere die Gesichtsprodukte waren bislang meist eine Spur zu reichhaltig für mich. Umso gespannter bin ich auf die neue Pflegeserie und würde mich riesig freuen, sie ausprobieren zu dürfen.

    Ganz liebe Grüße und ein schönes Wochenende!

    Claudia

  63. Ich habe keine Hautprobleme, liebe jedoch die Marke Weleda und möchte sie gerne testen

  64. ich habe stressbedingt mit vielen Pickeln zu kämpfen und Weleda wäre da die sanfte Loesung aller meiner Probleme

  65. 23. Juni 2019 Sofie Lou

    Ich habe seit einiger Zeit Pickel auf dem Rücken und ärgere mich darüber. Deinen Tipp die Pflege von Weleda auf dem Rücken anzuwenden habe ich daher mit grosser Begeisterung gelesen.

  66. Danke für den Beitrag!
    Mir geht es genauso wie dir. Einmal im Monat gibt’s einen Ausbruch rund ums Kinn… ich bin immer noch auf der Suche nach einem guten SOS-Treatment und würde insbesondere genau dieses und das Waschgel ausprobieren.
    Liebe Grüße, Christin

Kommentar schreiben