– Thumbnail
Lifestyle

100% Hanna im April ’19

von

Ein kleines Hallo aus meiner, mehr oder weniger großen, Auszeit. Momentan bin ich noch in Österreich, fliege aber Ende der Woche nach Griechenland. Noch ein mal auftanken, bevor ich wieder richtig los lege. Ich hatte ja angekündigt, mich ab und an zu melden, was zu posten oder ein paar Instagram Stories zu machen, wenn ich Lust drauf habe. Die Sonne, der erste Tag im Bikini und die Vorfreude auf Kreta haben mir gestern total Lust auf eine 100% Hanna Collage gemacht, nach der ihr jetzt so oft gefragt habt. Wenn die Sonne draußen ist, kann man durchaus schon in nackten Beinen durch die Straßen gehen – die Jacke kann man allerdings noch nicht zuhause lassen.

Ein echter Glücksfund ist auch mit dabei: Der Bikini von Calzedonia. Hat mir die nette Dame im Laden in Graz empfohlen, nachdem ich zu ihr meinte, dass mir mit meinem Busen (75D) immer alles zu klein ist oder die Bikinis oben rum nicht sitzen. Darauf hin hat sie mir das Modell Indonesia zum Probieren gegeben und ich bin strahlend aus der Kabine getreten. Gekauft! Es ist wohl das erste Bikini-Top das meinen Busen wunderschön zur Geltung bringt, ohne dass ich dabei das Gefühl habe, zwei kleine Zelte zu tragen oder Abstriche im Design machen zu müssen. Nicht irre leiten lassen von dem Begriff „Push-Up“ – es bedeutet nur, dass der Busen ein wenig gehoben, aber nicht vergrößert wird. Den Bikini kann man in drei Varianten tragen: mit Träger wie ein BH, im Nacken gebunden oder zum Bräunen als Neckholder; selbst die letzte Variante hält meinen Busen super fest. Eine Premiere! Dazu habe ich mir das klassisch gebundene Höschen ausgesucht, weil ich das Modell von Calzedonia schon kenne und viele Jahre trage. Ich habe mich für Rot entschieden, liebäugle aber noch mit der grünen oder der gelben Variante und zwar mit dem höher geschnittenen Höschen. Dazu muss ich noch ein bisschen bräunen, aber das wird schon werden – immerhin ist es ja erst April…

Beach Towel – Thumbnail Beach Towel

100% Hanna im April s.o.

Was mir sonst so gerade gefällt? Was auf sich auf meiner Wunschlisten tummelt? Habe ich euch mal raus gesucht – ich schwärme sehr dafür und würde mir am liebsten alles kaufen. Kann man auf jeden Fall alles prima kombinieren:

Dieser Beitrag enthält Affiliate-Links.

2 Kommentare

  1. Hallo liebe Hanna…
    Sieht supertoll aus. Habe mir jetzt auch einen Badeanzug von calzedonia besorgt.
    Wie ist denn der Sonnenschutz von Darling?
    Jetzt kommt ja endlich die schöne Zeit!

    Allerliebste Grüße
    Sophie

  2. Liebe Hanna,
    der grüne Bikini erinnert mich an den meiner Mutter, den ich als Kind auf dem Dachboden gefunden habe. Mit seinen Raffungen und der selben smaragdgrünen Farbe, mit elegantem Glanz, hatte ich ein Bild von meiner Mama im Kopf, wie es nur an Stränden von Nizza entsehen kann. Dieser Bikini hat diese Erinnerungen zurückgeholt, und das war wunderschön!

    Auch die Tränenohrringe haben mich gleich angesprochen, schade, dass es die nur in gold gibt, und mir Silber viel besser steht.

    Dafür liebe ich die Auswahl des Edited-Bodys! Der niedrige Beinausschnitt ist für mich persönlich eines der allerersten Kriterien, den so ein Einteiler erfüllen muss, denn ich mag das „Baywatch-Beinausschnitt-Gefühl“ wenig und fühle mich nicht sehr souverän, wenn ich in der Öffentlichkeit immer wieder den rückwärtigen Sitz „prüfen und korrigieren“ muss :)

    Wieder mal ein Augenschmaus, und hat mir geholfen, die zwei Dinge zu identifizieren, die ich in diesem Sommer wirklich gerne als ‚“Addition zu meiner Privatkollektion“ (hehe) hätte.

Kommentar schreiben