100% Hanna Blogpost Januar 2019 – Thumbnail 100% Hanna Blogpost Januar 2019
100% Hanna Blogpost Januar 2019
Style

100% Hanna im Januar

von

Im Süden gibt es zu viel Schnee – in Hamburg seit Tagen Regen. Ich muss gestehen, obwohl ich schon so lange im Norden lebe, bin ich nicht besonders gut ausgestattet was Wind & Wetter angeht. Also habe ich mir gestern endlich meinen ersten Regenmantel bestellt (den Leo-Regenmantel von Ganni habe ich mir jetzt mehrere Monate angeschaut und dann im Sale zugeschlagen) und kaufe mir definitiv noch Gummistiefel – am liebsten niedrige Stiefletten wie die Chelsea Boots von Hunter (übrigens auch gerade im Sale).

Ansonsten mag ich es gerade warm und praktisch – was ja nicht langweilig bedeuten muss. Mein „Style“ ist ja generell sehr entspannt, alltagstauglich und simpel – aber immer mit einem Twist. Den hol‘ ich mir entweder mit Schmuck, Makeup (Lippenstift), Accessoires (Tücher) oder mit besonderen Stücken wie den Paul & Joe Pulli. Den mag der eine oder andere vielleicht kindisch finden, aber ich hatte ihn im Sommer als Preview im Eurowoman Magazin (DK) entdeckt und bin nach wie vor in das gute Teil verliebt. Dazu meine neuen Vejas mit lila Sohle und die süße Wandler Bag in fliederfarbenen Cord, die ich bei Anita Hass entdeckt habe. Ganz ganz oben auf meiner Wishlist!

Apropos Wishlist: Den dunkelblauen Arket Winter-Trench habe ich neulich mal im Laden anprobiert und hätte ihn am liebsten sofort mit nach Hause genommen. Was für ein wunderschöner Mantel! Er ist aus Wolle, dicker und schwerer als man denken mag und würde einfach perfekt in meine Garderobe passen – wenn da nicht schon so viele Mäntel hängen würden. Perfekt dazu: Die Boots von Dear Frances, einem Label, das ich auf Instagram entdeckt habe. Die Schuhe sind klassisch, aber haben immer as gewisse Etwas – das ist genau der „Twist“ von dem ich eben sprach.

 

 

Aktuell bin ich auf der Suche nach einer navyblauen Stoffhose – gerne schmal, mit Bügelfalte, Hosen- und Po-Taschen, Reißverschluss und Knopf vorne, da die Hosen mit Kordel vorne oft seltsam unterm, Nabel sitzen. Ich stelle mir eine Hose vor, die nicht zu lässig ist (kein „your sweatpant but better“) und nicht um die Beine schlackert, aber auch nichts zu enges, strenges, wie viele der Anzughosen, die ich schon probiert habe. Arket hat ein paar ganz schöne Modelle, allerdings haben die Hosen dort eigenartige Größen und ich komme beim besten Willen nicht in eine 38 rein – trage aber sonst dort eine S, maximal M (Pullover). Wer soll das verstehen?!

Diesen Monat habe ich Schmuck von Maximova (made in Berlin) und Nina Kastens im Auge. Die Hamburger Designerin hat eine sehr interessant neue Kollektion raus gebracht, die ich gerne komplett in meinem Schmuckkästchen hätte. Am meisten haben es mir die unterschiedlich großen Ringe angetan, die man so schön miteinander kombinieren kann. Sehen am Finger zusammen getragen so schön aus und sind ein toller Kontrast zu meinen sonst so feinen Ringen.

 

Kette: Alighieri
Pullover: Paul & Joe
Jeans: Re/Done
Bag: Wandler via Anita Hass
Sneakers: Veja

Ohrringe: Laura Lombardi
Mantel: Arket
Blush: Westman Atelier
Stiefel: Dear Frances

Pullover: &otherstories
Regenschirm: H&M
Armkettchen: Maximova
Tasche: Danse Lente
Hose: Arket
Gummi-Chelsea Boots: Hunter

 

8 Kommentare

  1. Meine Empfehlung:
    https://stinegoya.com/collections/pants/products/bob-pants-pants-midnight
    Toller Schnitt, super Stoff und Farbe und mit einem gewissen Twist

  2. Schöne Zusammenstellung (nur der Entenpulli … uff). Filippa K hat auch viele schöne dunkelblaue Hosen!

  3. Ach ich liebe deine 100% Hanna Posts! Der Entenpulli erinnert mich an meine Kindheit. Meine Oma hat mir damals eine rote Strickweste mit einer großen Gans am Rücken und Holzknöpfen vorne gestrickt. Die habe ich immer noch und mir schon oft vorgestellt wie cool die wäre wenn ich jetzt noch reinpassen würde.

  4. Der Paul&Joe Pulli ist ja supersüß! Will ich jetzt auch :) Danke für die Inspiration

  5. Schöne Looks, ich mag das Outfit mit dem blauen Pulli am liebsten. Die Farbe hat es mir angetan :) Und die „Regenstiefel“ braucht man jetzt wirklich!

    Liebe Grüße, Esra

  6. Bei den Hunter-Boots habe ich zugeschlagen…Mega bequem, praktisch und natürlich schick :) Danke für die Inspiration

  7. Das sieht alles so hübsch aus! Ich komme wegen der kalten Temperaturen und dem vielen Schnee in Österreich leider immer noch nicht aus der warmen Daunenjacke und den Fellstiefeln raus.

  8. 24. Januar 2019 Helge-Sophie

    Ich find den entenpulli klasse.Mein Sohn würde ausflippen und nur noch wollen dass ich den trage…ansonsten find ich den pinken pulli von apc total toll….

Kommentar schreiben